Neurologie

Die Neurologie ist die Lehre von den Erkrankungen des Nervensystems. Hierzu gehören das Zentralnervensystem, wie Rückenmark und Gehirn und das periphere Nervensystem, zu dem die Muskulatur und deren Verbindungen gehören.
Im Therapiezentrum Greiner sind die Hauptziel im Bereich der Ergotherapie, verlorene Fähigkeiten wie Bewegung, Sinneswahrnehmungen, Merkfähigkeit, Konzentration, Gedächtnis, Lesen und Schreiben wieder zu erlangen beziehungsweise zu verbessern.

Unter Einsatz verschiedener Medien und Therapiemittel hilft die Ergotherapie beispielsweise:


- ungünstige Bewegungsmuster zu hemmen und günstige aufzubauen,
- die Greiffunktion der Hände zu trainieren,
- alltägliche Dinge zu üben wie Waschen, Ankleiden oder Essen
- die Konzentration, Orientierungs- und Merkfähigkeit zu verbessern,
- die Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen zu stimulieren.

Krankheitsbilder in der Neurologie unter anderem:


- Z.n. Schlaganfall
- Z.n. Schädel-Hirn-Verletzungen
- Querschnittlähmungen
- Morbus Parkinson
- Multiple Sklerose
- und andere zentral bedingte Erkrankungen